Greenstorm Mobility: Zimmer gegen E-Bikes

Die Firma Greenstorm in Ellmau schafft es, den Trend zur E-Mobilität mit einem zukunftsträchtigen Tourismuskonzept zu verbinden.

„Wir stellen der Hotellerie E-Bikes, Segways, E-Scooter und Elektroautos von Tesla und BMW zur Verfügung und übernehmen als Bezahlung leerstehende Zimmerkontingente“, erklärt Geschäftsführer und Gesellschafter Richard Hirschhuber. Hirschhuber ist selbst erfolgreicher Hotelbesitzer (Boutique Hotel Träumerei #8 by Auracher Löchl) und weiß, dass leerstehende Zimmer – vor allem in auslastungsschwachen Monaten des Jahres – jedem Hotelier ein Dorn im Auge sind.

Greenstorm steigert Attraktivität des Urlaubsangebotes

Dank Greenstorm können die Hotels aus der Not eine Tugend machen: Sie bekommen als Gegengeschäft für die Hotelgutscheine E-Bikes & Co in Topqualität zur Verfügung gestellt, können diese ihren Gästen anbieten und damit auch die Attraktivität des Urlaubsangebots steigern. Nach sechs Monaten holt Greenstorm die Geräte wieder ab, unterzieht sie einer Generalüberholung und bietet sie Privatpersonen zum Verkauf an. Die Hotelgutscheine werden von Greenstorm über diverse Onlineportale an Urlaubswillige verkauft, für die Hotels selbst entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Die Hoteliers aus Österreich, Deutschland, Südtirol, der Schweiz und Mallorca, mit denen die Ellmauer Firma zusammenarbeitet, nehmen das innovative Tauschkonzept sehr gerne und gut an. „Jeden Monat kommen etwa 40 Hotels dazu“, erzählt Richard Hirschhuber, der die Firma seit 2015 gemeinsam mit Philipp Zimmermann führt. Die Nominierung zum Tiroler Innovationspreis zeigt den Unternehmern, dass ihr Dienstleistungskonzept den Nerv der Zeit trifft.

»Weitere Informationen: shop.greenstorm.eu

Philipp Zimmermann (li.) und Richard Hirschhuber tauschen E-Bikes und Elektroautos gegen Hotelgutscheine.

Philipp Zimmermann (li.) und Richard Hirschhuber tauschen E-Bikes und Elektroautos gegen Hotelgutscheine. Foto: Sternmanufaktur

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!