Immer mobil mit neuer “TaxiApp Tirol”

Via Smartphone finden Einheimische und Touristen ab sofort schnell und bequem ein passendes Taxi – 150 Unternehmen sind auf der Plattform bereits vertreten.

Wer kennt sie nicht, die Situation, in der man zu fortgeschrittener Stunde ein Taxi braucht, aber weit und breit kein Taxistandplatz zu finden ist. Dieses und andere Probleme sollen mit der von der Tiroler Taxi-Innung initiierten „TaxiApp Tirol“ gelöst werden. Ein einfacher Klick auf die GPS-Ortung und schon weiß man wo man ist und welche Taxiunternehmen es im Ort oder der näheren Umgebung gibt. Mit einem weiteren Klick ist man schon in der Leitung und kann ein Taxi ordern.

„Die App bietet aber weitaus mehr als nur eine Auflistung von Unternehmen im jeweiligen Ort. Für die heimische Bevölkerung bietet sie allen voran die Möglichkeit, nach ganz speziellen Qualitätskriterien suchen zu können“, erklärt der Obmann der Tiroler Taxi-Innung, Fritz Jäger. Damit hat das Durchtelefonieren von unzähligen Unternehmen, um das gewünschte Fahrzeug zu bekommen, ein Ende. Mit ein paar Klicks weiß zum Beispiel der Geschäftsmann schnell, wie er zum Mercedes-Taxi inklusive Internet im Fahrzeug kommt – der Fahrpreis kann dann auch gleich auch mittels Kreditkarte bezahlt werden. Auch für Patienten wird die Suche nach dem geeigneten Taxiunternehmen wesentlich einfacher. Früher musste bei der jeweiligen Krankenkasse nachgefragt werden, welcher Unternehmer in der Region einen Vertrag hat. Jetzt kann das der Patient bequem selbst in die Hand nehmen. Ein Klick mit der App und schon weiß er, wer derartige Fahrzeuge im Angebot hat.

„Für unsere Kunden, aber auch für unsere Mitgliedsbetriebe stellt die App einen absoluten Mehrwert dar“, konstatiert Jäger und ergänzt: „Der Kunde verschwendet nicht mehr unnötige Zeit auf der Suche nach dem gewünschten Taxi und für uns ist es eine weitere Plattform, auf der wir unser breites Spektrum an Leistungen anbieten können.“

Die App umfasst derzeit über 150 Tiroler Taxi- und Mietwagenunternehmen. „Wir gehen davon aus, dass diese Zahl in den nächsten Wochen noch deutlich steigen wird. Bis zum Winter werden wir wohl bei 200 Betrieben liegen“, ist Jäger überzeugt.

Die „TaxiApp Tirol“ steht für die Betriebssysteme IOs und Android zur Verfügung und kann in allen App-Stores kostenlos heruntergeladen werden.

 

Die "TaxiApp" gibt's sowohl für Apple- als auch für Android-Smartphones. Foto: WKT

Die “TaxiApp” gibt’s sowohl für Apple- als auch für Android-Smartphones. Foto: WKT

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!