Transformation: Tirol auf dem Weg ins digitale Zeitalter

Das Land Tirol investiert bis 2023 100 Mio. Euro in die Digitalisierung. Mit der ‘digitalen Agenda’ will auch die WK für dieses brennende Thema sensibilisieren.

„Digitalisierung ist keine Naturgewalt. Sie wird von Menschen für Menschen gemacht. Damit auch die nächsten Generationen in Tirol gut leben und wirtschaften können.“, weiß UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT)-Obmann Christoph Holz. Der Plan der Landesregierung, bis 2023 100 Mio. Euro in die Digitalisierung zu investieren, ist nach IT-Offensive und Breitbandmasterplan ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Digitale Entwicklung vorantreiben

Unter der Dachmarke „digital. tirol“ sollen Tiroler Unternehmen mit mindestens 400.000 Euro pro Jahr gefördert und beraten sowie die digitale Entwicklung im ganzen Land vorangetrieben werden. Die Tiroler WK setzt sich mit dem Konzept „Digitale. Agenda. Tirol.“ intensiv mit diesem Zukunftsthema auseinander. „Dahinter verbirgt sich mehr als eine punktuelle Bemühung, Digitalisierung für einen bestimmten Wirtschafts- oder Lebensbereich zu „übersetzen“. Es braucht ein tiefgreifendes Verständnis der digitalen Transformation. Tirol ist besser vorbereitet, als bekannt“, weiß Holz.

So verfüge Tirol mit 4.000 Unternehmensberatern und IT-Firmen, Unis und WIFIAusbildungen über eine gute Basis. Die ‚Digitale Agenda‘ ist eine Einladung an alle, Digitalisierung als gemeinsame Herausforderung zu verstehen. „Digitalisierung bringt Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand. Wir wollen, dass dies in Tirol geschieht“, erklärt Holz.

Mit dem Maßnahmenpaket Digitale. Agenda.Tirol. will die Tiroler Wirtschaft die Basis für eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit legen. In Podiumsdiskussionen, Let’s talk future und Workshops werden neue Lösungsideen erarbeitet. So erläutert Prof. Dirk Helbing am 2.10. um 19 Uhr im WIFI, wie Instabilität abgewendet werden kann damit die Chancen der Digitalisierung überwiegen.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!