Hotellerie erfreut: Kurz will Mehrwertsteuer senken

„Das Bohren von harten Brettern hat sich gelohnt und die ungerechte Mehrwertsteuerbelastung steht Gott sei Dank vor dem Aus“, freut sich Mario Gerber, Obmann der Tiroler Hotellerie.

Die Ankündigung von ÖVP-Chef Sebastian Kurz sorgt für Aufatmen in der Tiroler Hotellerie. Kurz hat gestern angekündigt, die Mehrwertsteuer wieder von 13 auf 10 Prozent senken zu wollen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu stärken. „Das Bohren von harten Brettern hat sich gelohnt und die ungerechte Mehrwertsteuerbelastung steht Gott sei Dank vor dem aus“, freut sich Mario Gerber, Obmann der Tiroler Hotellerie.

Tatkräftige Unterstützung und wichtige Überzeugungsarbeit erhielt die Hotellerie in diesem Zusammenhang von LH Günther Platter und Spartenobmann Franz Hörl. „Wir wissen es sehr zu schätzen, dass unser Landeshauptmann und unser Spartenobmann Franz Hörl dieses Thema permanent auf das Tapet gebracht haben und mit uns gemeinsam dafür gekämpft haben“, hält Gerber fest.

Nun muss die Ankündigung aber auch wahr gemacht werden

Der Tourismus zählt zu den wichtigsten Stützen der heimischen Konjunktur und muss dennoch an vielen Fronten für mehr Wettbewerbsfähigkeit kämpfen. Hotellerie-Obmann Gerber dazu: „Es ist nicht nur die Mehrwertsteuer, es gibt noch viele andere Themen, die uns das Leben schwer machen: etwa die Arbeits- und Ruhezeiten oder der Arbeitsmarkt.“

Dass ÖVP-Chef Kurz jetzt auf die Senkung des Mehrwertsteuersatzes drängt, ist für Gerber und die Branche „endlich einmal eine positive Nachricht für unsere Tiroler Unternehmen“. Jetzt geht es aber darum, diese Ankündigung auch definitiv wahr werden zu lassen“, resümiert Mario Gerber und appelliert an seine Mitglieder diesen richtigen Weg auch entsprechend zu unterstützen.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!