Vorläufer

KOMMENTAR

Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Österreich hat die Wahl: Entweder vorne mit dabei zu sein – oder hinten nach zu hecheln.

Die Digitalisierung kommt. Besser gesagt: sie ist schon da. Das verändert euer Leben gewaltig. Die einen sehen nur schwarz und behaupten, dass sich jeder zweite Arbeitsplatz aufgrund von Robotern und Automatisierung in Luft auflösen wird – was unnötigerweise Angst macht. Ernst zu nehmende Studien sehen das gelassener, da ist nicht einmal von jedem zehnten Job die Rede. Und vor allem: Es werden neue Arbeitsplätze entstehen. Wenn … ja, wenn Politik und Wirtschaft jetzt gemeinsam die Weichen stellen.

Beschäftigungen und Anforderungen werden sich stark verändern. Nur wenn Österreich aktiv auf der Welle des digitalen Wandels surft und die Chancen nutzt, wird das einen richtigen Job-Turbo auslösen. Dann könnt ihr zum “Vorläufer” werden und ganz an der Spitze mitmischen. Dazu braucht es flexiblere Arbeitszeiten, bessere und andere Aus- und Weiterbildung sowie die Förderung von neuen Unternehmensformen, Produkten und Dienstleistungen.

Dummerweise gibt es eine typisch österreichische Einstellung dazu: Eure Arbeitnehmervertreter wollen gar nicht vorne dran sein und zu den Champions gehören. Sie möchten es angehen wie immer – und es wird bleiben wie immer: Ein bisschen reden, ein wenig Klassenkampf, eine Portion Pessimismus und schön den Fuß auf der Bremse.

Ich bitte euch: Stellt die Weichen, BEVOR ihr in Österreich zum “Nachläufer” werdet und diese Jahrhundertchance verschlaft, meint

Der Rabe


Schreiben Sie dem Raben: der@rabe.co.at

Hier geht’s zum Rabenarchiv: www.rabe.co.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!