Sportlich

KOMMENTAR

Eines darf man mit Sportlern und Unternehmern nicht machen: ihnen die Bahn verstellen.

Sportler wollen gewinnen. Unternehmer auch. Die einen lässt man. Die anderen nicht.

Unternehmer und Sportler haben viele Gemeinsamkeiten. Eine davon liegt darin, dass beide den Wettbewerb lieben. Bloß: Sportlern wird das hoch angerechnet – aber der Wirtschaft oft als brutal angekreidet. Und noch was: Der Wirtschaft wird ständig vorgerechnet, was sie der Öffentlichkeit nicht alles kostet – Nerven, Förderungen, Schäden und wer weiß was sonst noch. Dabei handelt es sich um eine ganz dumme Verwechslung. Die Wirtschaft kostet nicht – sie bringt. Arbeitsplätze und Steuereinnahmen zum Beispiel, um nur das Wichtigste zu nennen.

Denn Unternehmer halten es wie Spitzensportler: Sie trainieren selber. Sie investieren selbständig in ihre Leistung. Sie kalkulieren auf eigenes Risiko. Nur eines darf man mit Sportlern und Unternehmern nicht machen: Ihnen die Bahn verstellen. Kein Abfahrer wird ein Rennen ins Ziel bringen, wenn auf hundert Metern Piste der Schnee fehlt. Kein Läufer wird eine Bestzeit hinlegen, wenn überall Fallstricke und Hindernisse lauern. Kein Bogenschütze wird ins Ziel treffen, wenn die Scheibe ums Eck aufgehängt ist. Das aber passiert den heimischen Betrieben ständig: Bürokratie und unfaire Regelungen bremsen den Siegeswillen und verhindern so manche Höchstleistung.

Macht es euren Unternehmern nicht so verdammt schwer, zu gewinnen. Rennen müssen sie dann eh allein, meint

Der Rabe


Schreiben Sie dem Raben: der@rabe.co.at

Hier geht’s zum Rabenarchiv: www.rabe.co.at

 

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!