Wahlk(r)ampf

KOMMENTAR

Nach der Wahl ist vor der Wahl? Ja, schon – aber doch nicht wörtlich!

Das Motto “nach der Wahl ist vor der Wahl” nehmen eure Politiker definitiv zu wörtlich. Es bedeutet nämlich nicht, sofort nach einer Wahl wieder in den Wahlkampfmodus zu verfallen, sondern sich so zu benehmen, dass auch die nächste Wahl keine unüberwindbare Hürde wird. Eure Polit-Darsteller sind aber drauf und dran, sich die letzten Sympathien zu verscherzen. Im Grunde ist seit mindestens zwei Jahren Wahlk(r)ampf. Eure nur so genannte “Große Koalition” arbeitete auf weite Strecken nicht mit-, sondern gegeneinander. Mit entsprechendem Output.

Das ist wie wenn Apple wie besessen Werbungen für das iPhone schaltet, aber seit zwei Jahren kein einziges Gerät mehr produziert, geschweige denn eines ausliefert. Oder wie wenn BMW einen neuen Sportwagen bewirbt, für den es gerade einmal erste Skizzen gibt. Genau das passiert aber gerade in der österreichischen Politik: Seit langem wird kein brauchbares Produkt mehr ausgeliefert. Dabei stecken in der politischen Pipeline einige Projekte fest, die schon ziemlich weit gediehen sind. Dazu gehören die längst überfällige Beseitigung von Mehrfachstrafen im Arbeitsrecht, das endgültige Aus der kalten Progression oder die fix und fertig verhandelte Gewerbeordnung.

Politik heißt halt nicht nur versprechen, sondern auch machen. Der Wahlkampf im Herbst wird unerträglich genug. Jetzt wäre noch Zeit genug, zu arbeiten, meint

Der Rabe


Schreiben Sie dem Raben: der@rabe.co.at

Hier geht’s zum Rabenarchiv: www.rabe.co.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!