Heißer Brei

KOMMENTAR
Die Bundesregierung hat’s gezeigt: Wer nicht klar sprechen kann, kann auch nicht klar regieren.
Für Redner gibt es einige Grundregeln: Fest am Boden soll man stehen, ruhig atmen und in der eigenen Tonlage sprechen. Und alles möglichst klar und einfach auf den Punkt bringen.

Und mit welchen Herausforderungen haben eure Bürger zu tun? Viele eurer Politiker hören sich selbstverliebt gerne selber reden und benutzen mit Vorliebe ein Vokabular, das kein Mensch versteht: da werden keine Schulden gebaut – sondern der miese Umgang mit Geld mit einem nebulosen “strukturellen Defizit” beschönigt; da werden keine echten Entlastungen vorgenommen, sondern bestenfalls die ärgsten Auswüchse “abgefedert”; da wird keine Bürokratie entrümpelt, sondern das “Deregulierungsgrundsätzegesetz” erfunden, das genau so schrecklich ist wie es klingt; da wird nicht die Inflation bei den Steuerstufen berücksichtigt, sondern die “Kalte Progression mit einer Umverteilungskomponente” versehen. Kein Wunder, dass eure Bundespolitik derzeit vor einem Scherbenhaufen steht. Wer nicht einmal klar sprechen kann, kann auch nicht klar regieren.

Eure Wirtschaft tickt seit jeher anders: Betriebe, die nicht felsenfest verankert sind, sich nicht besonnen in Krisen verhalten, die nicht ihre individuellen Marktnischen erobern und nicht mit ihren Kunden glasklar kommunizieren, haben am Markt keine Chance. Erfolgreiche Unternehmer und erfolgreiche Politiker haben eines gemeinsam: Sie reden nicht um den heißen Brei herum. Aber vielleicht wird ja jetzt endlich alles anders, meint

Der Rabe


Schreiben Sie dem Raben: der@rabe.co.at

Hier geht’s zum Raben-Archiv: www.rabe.co.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!