Saisonnier-Kontingent für den Sommer gesichert

Nach massiven Interventionen konnte eine Reduzierung des Saisonnier-Kontingents für die Sommersaison verhindert werden.

„Das konnten wir uns ganz einfach nicht gefallen lassen“, sagt der Tiroler Tourismusobmann Franz Hörl und hält zur Bestätigung der erfolgreichen Verhandlungen die eben vom Sozialministerium erlassene Kontingentverordnung in Händen.

Was war passiert? Sozialminister Stöger wollte die Zahl der Saisonniers in Österreich teilweise massiv reduzieren. „Und das konnten wir im Interesse unserer Betriebe niemals akzeptieren. Uns fehlen an allen Ecken und Enden gut ausgebildete Fachkräfte und dann will man uns auch noch unsere Saisonniers streichen? Das geht einfach nicht“, sagt Tourismusobmann Hörl.

Nur zwei Saisonniers weniger

Nach intensiven Gesprächen mit dem Ministerium, bei denen sich auch Bundessparten-Obfrau Petra Nocker-Schwarzenbacher und der Obmann des Fachverbandes Hotellerie Siegfried Egger massiv eingebracht haben, konnte die Reduktion des Saisonnier-Kontingents bundesweit halbiert werden, in Tirol wurden sogar lediglich zwei Saisonniers weniger genehmigt. „Die Verordnung ist inzwischen auch unterschrieben und gilt ab 1. Mai“, erklärt der Tourismusobmann, „die Sommersaison kann damit beginnen.“

Im vergagenen Herbst konnte man schon einmal einen wichtigen Verhandlungserfolg erzielen. Die mehr als unglückliche Vorsaisonregelung wurde nach den negativen Erfahrungen im Sommer 2016 gestrichen.

Wichtige Neuregelung

Eine wichtige Neuerung gibt es heuer für den alpinen Tourismus – insbesondere in Tirol: Im Rahmen der zugeteilten Saisonnier-Kontingente dürfen ab sofort Sicherungsbescheinigungen und Beschäftigungsbewilligungen für Berg-, Alm- und Schutzhüttenbetriebe erteilt werden. Damit soll sichergestellt werden, dass die Einreise und Aufenthaltsverfahren für Saisonniers aus nicht sichtvermerksfreien Ländern (z.B. nepalesiche Sherpas) rechtzeitig vor Saisonbeginn abgewickelt werden können.

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!