Holzverarbeiter Pfeifer sorgt selbst für Fachkräfte

Seit seiner Gründung im Jahr 1948 hat sich das Imster Holzverarbeitungsunternehmen Pfeifer zu einem der erfolgreichsten Vertreter der europäischen Holzindustrie entwickelt. Seit einigen Jahren setzt der Betrieb gezielt Schwerpunkte in der Lehrlingsausbildung – mit Erfolg.

Mittlerweile kommt die Pfeifer Holding Gmbh auf einen Jahresumsatz von rund 600 Millionen Euro und beschäftigt an acht Standorten in Österreich, Deutschland und Tschechien rund 1.800 Mitarbeiter – 600 davon in Imst und Kundl. Ein Unternehmen dieser Größe benötigt naturgemäß zahlreiche erstklassig ausgebildete Fachkräfte.

Fachliche und persönliche Weiterbildung

„Deshalb setzen wir seit Jahren auf ein umfassendes Programm zur Lehrlingsausbildung in unseren Betrieben“, berichtet Sarah Kathrein, Personalentwicklerin bei Pfeifer. Neben der fachlich fundierten Ausbildung in den Lehrberufen Holztechnik, Metallbautechnik und Elektrotechnik, guter Bezahlung und einem attraktiven Prämiensystem bietet das Unternehmen den Lehrlingen zahlreiche weitere Anreize.

Dazu gehören etwa ein gratis Öffi-Ticket, zahlreiche Seminare und Kurse zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung und nicht zuletzt interessante Karrieremöglichkeiten. „Wenn sie gute Arbeit leisten, können wir unseren Lehrlingen nach ihrer Ausbildung einen fixen Arbeitsplatz bieten. Und erfreulicherweise bleiben die meisten auch nach der Lehre gerne bei uns“, meint Günther Jaritz, Personalleiter und Prokurist für Österreich bei Pfeifer.

Vorzeigeunternehmen Pfeifer

Dass man es als ehemaliger Lehrling bei der Firma Pfeifer, die unter anderem Marktführer in Europa bei Schalungsplatten und Palettenklötzen ist, weit bringen kann, dafür gibt es viele Beispiele. Eines davon ist etwa Dietmar Seelos. Der heutige Standortleiter für alle Werke in Imst, Prokurist und verantwortliche Vorgesetzte für 450 Mitarbeiter am Standort Imst, hat selbst eine Lehre im Unternehmen absolviert.

Das Engagement des Imster Vorzeigeunternehmens im Lehrlings- und Personalbereich wurde in jüngerer Zeit auch von Experten bestätigt und honoriert. Zum einen gehört Pfeifer zum ausgewählten Kreis der „Ausgezeichneten Tiroler Lehrbetriebe“, zum anderen wurde das Unternehmen vor Kurzem vom Wirtschaftsmagazin Trend bei der Wahl der 300 besten Arbeitgeber Österreichs auf Platz 69 und in Tirol auf Platz fünf gereiht. „Wir sind stolz auf diese Auszeichnungen. Sie zeigen uns, dass wir mit unseren Initiativen auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Jaritz.

»Weitere Informationen: www.pfeifergroup.com

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!