Spagat

Wenn ich eure Zeitungen aufschlage, dreht sich mir der Kopf. Vieles, was ich lese, läuft auf einen irren Spagat hinaus. Das betrifft nicht nur politische Statements – die oft 180 Grad auseinanderliegen. Das betrifft oft auch die Wirtschaft.

Die Unternehmer sagen: Es braucht flexiblere Arbeitszeiten, weil die Betriebe sonst mit Auftragsspitzen nicht zu Recht kommen. Also: länger arbeiten, wenn mehr los ist. Und mehr Freizeit, wenn weniger los ist. Eigentlich ganz simpel. Die Gewerkschafter sagen: Alles Blödsinn. Sollen die Kunden halt warten, Flexibilität wird überschätzt. Und wenn’s unbedingt sein muss, dann mit saftigen Überstundenzuschlägen. Und überhaupt sei es Zeit für eine Arbeitszeitverkürzung und für mehr Urlaub. Natürlich bei vollem Lohnausgleich – die Unternehmer haben’s ja.

Und wem soll man jetzt glauben? Ich denke, da helfen nur Bauchgefühl und Hausverstand. Es reicht, wenn man überlegt, wie man selbst als Kunde ist: Also ich warte nicht gerne auf eine Leistung – dann kaufe ich halt bei der Konkurrenz. Ein Blick auf eure typischen Tiroler Betriebe ist auch sehr erhellend: Die allermeisten von ihnen haben eine Handvoll Angestellte und kommen gerade so über die Runden. Wie soll sich das ausgehen, für weniger Arbeit den gleichen Lohn zu überweisen? Darauf haben die Gewerkschafter keine Antwort.

So ist das mit dem Spagat. Letztlich muss man sich für eine Richtung entscheiden. Nachdenken hilft, meint

Der Rabe


Schreiben Sie dem Raben: der@rabe.co.at

Hier geht es zum Rabenarchiv

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!