styleconception: Interior-Design mal anders

„Im Unterschied zur Architektur empfinde ich den Zeitfaktor ‚Kreativarbeit‘ in der Ausstellungs- und Innenraumgestaltung im Verhältnis zum Gesamtprojekt dominanter und meistens erlebe ich einen krönenden Abschluss und dann kommt das nächste Projekt“, erklärt Charly Walter, Gründer und Inhaber des Designunternehmens styleconception.

Er entdeckte vor rund 15 Jahren die Liebe zum kreativen Interior-Design, spezialisierte sich auf dieses Gebiet und entschloss sich kurzerhand seine Architektenkarriere an den Nagel zu hängen. Nach zwei gewonnenen Wettbewerben für Auftragsserien der Kristallwelten zählte die Firma Swarovski über zehn Jahre hinweg zu Walters Hauptkunden. Gemeinsam mit einem Team von bis zu zehn Mitarbeitern erstellte und organisierte er Konzepte für deren jährliche Winterfestivals mit Länderthemen-Schwerpunkten. Zusätzlich betreute und gestaltete er Produktpräsentationen, Rauminstallationen aber auch Shop-Auslagen.

Showroom vermittelt Stil

Seit 2011 ist die styleconception GmbH in der Mentlgasse in Wilten angesiedelt und teilt sich die Räumlichkeiten des Stöcklgebäudes mit dem ebenfalls von Walter ins Leben gerufenen Verein zur Förderung von Alltagskultur und einem Schauraum für zeitgenössisches Design und Kunst. Alle drei Bereiche sind zwar einerseits klar voneinander getrennt, andererseits beeinflussen und unterstützen sie sich gegenseitig.

Die Prototypen und Einzelteile im Showroom können von (Ausstellungs-)Besuchern erworben werden, dienen aber zum größeren Teil dazu, den Stil von styleconception zu vermitteln: „Ich möchte für weitere Gestaltungsaufträge – sei es für private oder kommerzielle Zwecke – im Fokus der Kunden bleiben.

Von (Produkt-)Designs – beispielsweise Lampen – über gesamtheitliche Shop- oder Restaurantdesigns bis zu konzeptioneller Ausstellungsgestaltung deckt styleconception das ganze Feld ab.“ Dabei spielen immer öfter auch gebrauchte Materialien eine große Rolle, derzeit entsteht in einem Innsbrucker Geschäftslokal gerade eine Wandverkleidung aus alten Fensterläden.

styleconception bietet Komplettangebot

Interessenten, die ihre Geschäftsräumlichkeiten umgestalten wollen, erhalten von Charly Walter nicht nur einen Entwurf oder eine Zeichnung präsentiert, sondern styleconception setzt Gesamtpakete um, alles aus einem Guss. In der Werkstätte in Wilten werden Möbel und Einrichtungsgegenstände designed und so weit wie möglich gebaut, zusätzliche Leistungen und die Abstimmung der Handwerker – Maler, Glaser, Schlosser oder Tischler – werden von styleconception organisiert und kombiniert.

Um immer wieder neue Kunden zu akquirieren und sein Netzwerk zu erweitern, macht Charly Walter das, was er am liebsten macht: Ausstellungen. „Manche gehen Golf spielen, auf den Tennisplatz oder machen Skitouren. Mein Interesse lag immer schon bei Kunst und Kultur. Ich habe bereits in Studienzeiten mit 20 Jahren erste Ausstellungen organisiert.“

150 Tage Programm im Jahr

Jährlich finden fünf große Ausstellungen und ungefähr 25 Veranstaltungen im Grenzbereich zwischen Design und Kunst statt, die teilweise über mehrere Tage laufen und vom Verein organisiert werden. „Alles in allem sind das 150 Tage Programm im Jahr“, freut sich Walter, dass sein Konzept großen Anklang findet und die Veranstaltungen des Vereins Rückwirkungen auf seinen Betrieb ausüben. Bei den Ausstellern und Besuchern ist von Jung bis Alt alles vertreten, besonders versucht Walter jedoch, regionalen Künstlern und Designern einen Raum für ihre kreativen Werke zu bieten, um weitere Kontakte knüpfen zu können.

»Weitere Informationen: www.styleconception.com

Der styleconception Showroom.

Im Showroom stellen Bekannte aus der Designszene ihre kreativen Werkstücke aus, Walters Büro befindet sich im ersten Stock.
Foto: Martina Matuella

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!