Damals

KOMMENTAR

Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Doch bei manchen Themen scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.

 

Es ist verdammt viel passiert im letzten Jahrzehnt. Vor zehn Jahren war es unvorstellbar, dass sich ein EU-Mitglied einfach aus der Union vertschüsst. Es ist passiert. Und der Rest-EU tut nichts – nicht einmal nachdenken, ob nur die Briten einen Fehler gemacht haben. Vor zehn Jahren wäre auch ein Präsident Trump höchstens eine skurrile Figur in einer billigen Hollywoodproduktion gewesen, aber nicht die Realität. Es ist passiert. Und vor zehn Jahren waren die Flüchtlingsströme nicht Gegenstand ernsthafter politischer Szenarien. Es ist passiert.

Andere Baustellen waren aber sehr wohl schon vor zehn Jahren in aller Munde. Vor zehn Jahren waren beispielsweise die Bagatellsteuern wie die Vergnügungssteuer schon Thema. Und? Nix ist passiert. Sie quälen immer noch die Unternehmer und kosten mehr Aufwand für die Verwaltung als sie bringen. Vor zehn Jahren war die Diskussion um eine Entrümpelung des Steuersystems bereits auf der Agenda. Und? Nix ist passiert. Die Steuer-Paragrafen quellen über und kein Mensch kennt sich mehr aus. Vor zehn Jahren wurde auch schon über die “Kalte Progression” geredet. Und? Nix ist passiert. Der Staat holt sich immer noch Rekordeinnahmen und das Netto vom Brutto wird immer weniger.

Das Wort “Reformstau” ist mehr als nur ein Schlagwort – es ist leider eine Tatsache. Bevor wirklich etwas passiert, wär’s Zeit, dass eure Politik weniger redet und mehr handelt. Und zwar bald, meint

Der Rabe

 

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!