Offenes Werkstor Hall in Tirol geht in die zweite Runde

Über 500 Besucher nutzten im vergangenen Jahr die Möglichkeit, hinter die Kulissen großer Industrie- und Gewerbebetriebe zu blicken. Schon jetzt ist das Interesse für die zweite Auflage, die am 30. März 2017 mit zum Teil neuen Betrieben stattfinden wird, groß.

Gemeinsam mit den Partnern Bezirksstelle Innsbruck Land der Wirtschaftskammer Tirol, Industriellenvereinigung und Land Tirol präsentiert das Stadtmarketing Hall in Tirol das erfolgreiche Veranstaltungsformat „Offenes Werkstor“. Auch Bezirksobmann Christoph Walser unterstreicht die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort: „Im Rahmen dieses Projektes wird aktiv positive Bewusstseinsbildung im Sinne von Standortmarketing bzw. Standortpolitik betrieben. Aktive Standortpolitik führt zur Verbesserung der Lebensqualität der Bürger – durch Beschäftigungssicherung, Einkommenswachstum und fairer Einkommensverteilung.“

Offenes Werkstor mit bewährtem Konzept

Das bewährte Konzept bleibt gleich: Sechs perfekt organisierte Touren führen die interessierten Besucher zu jeweils zwei Betrieben, in denen sie an 99-minütigen Führungen teilnehmen. Von der Anmeldung für die jeweilige Wunschtour – ausschließlich online – bis hin zum Boarding für den Transfer am großen Busparkplatz in Hall in Tirol ist für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Dies ermöglicht ein hohes Maß an Planungssicherheit für Besucher und Betriebe.

So sind auch die meisten Betriebe, die sich bei der ersten Auflage präsentierten, wieder mit dabei. Dazu gehören: Felder Group, Fröschl, Hall AG (Energie und Wasser), Hall AG (Biomasse-Heizkraftwerk), Handelshaus Wedl, Swarco, Ragg, Recheis Teigwaren, Tiroler Rohre und Physiotherm.

Neue Betriebe mit an Bord

„In kürzester Zeit konnten auch neue Partner dazu gewonnen werden bzw. hatten sich diese direkt bei uns erkundigt, ob eine Teilnahme möglich ist“, so Organisator Michael Gsaller (Stadtmarketing Hall in Tirol). Neu sind die Bernard Gruppe als interdisziplinäre Ingenieurgesellschaft mit Stammsitz Hall, die weltweit in ganz unterschiedlichen Geschäftsfeldern tätig ist und die 2013 eröffnete Bäckerei Therese Mölk in Völs.

» Infos und Anmeldung unter: www.offeneswerkstor.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!