Herbstmesse eröffnet: “Ja zu Optimismus, Mut und Innovationen”

Die Innsbrucker Herbstmesse ist die größte Publikumsmesse im Westen und wird zwischen heute und Sonntag wieder zum Tiroler Hotspot. „Alle sagen ein deutliches Ja zur Herbstmesse und wir können hier live erleben, was Optimismus bewirken kann: 50 Prozent der Aussteller kommen aus Tirol und es werden noch mehr Besucher erwartet. Das spricht eine deutliche Sprache“, sagte WK- und Messe-Präsident Jürgen Bodenseer anlässlich der Eröffnung.

„Ja bedeutet Optimismus, Ja bedeutet Mut, Ja befeuert Innovationen und Ja bringt uns einfach weiter“, erteilt Bodenseer dem Pessimismus und den Nein-Sagern eine deutliche Absage. Die Herausforderungen für das Land und den Standort Tirol und Österreich sind hinlänglich bekannt. Bodenseer fordert deshalb mehr Rückenwind für das „Ermöglichen“.

„Nein ist der Treibstoff für den Populismus und den Stillstand und damit Gift für unser Land“, sagte Bodenseer im Rahmen der Messeeröffnung. Beispiele gibt es genug: das Freihandelsabkommen CETA etwa (lt. Bundeskanzler Kern das „beste Abkommen der EU“ überhaupt), die Flüchtlingsfrage oder die Steuerschraube, an der die Politik immer weiterdreht, bis gar nichts mehr geht.

„Wenn ich Österreich entfesseln will, dann müssen wir laut und deutlich JA zur Veränderung sagen. Wir brauchen Mut zur Lücke und Mut zur Selbstverantwortung. Politiker sollen sich nicht mehr länger hinter Gutachtern und zig Experten verstecken. Weg mit sinnlosen Kontrollen, Strafen und der Bürokratie“, fordert Bodenseer einen Sinneswandel in der Politik und der Gesellschaft. „Die Tiroler und ihre Unternehmen sind „Leistungssportler“, man darf uns nicht länger bremsen. Deshalb Schluss mit den Nachdenkpausen, wir wollen etwas unternehmen und nicht gebremst werden!“

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!