Gelungene Premiere für Krimi-Shopping

Mit dem ersten Tiroler Krimi-Shopping „Tod in Telfs“ lockte der Telfer Monatsmarkt am 10. September bei strahlendem Sonnenschein. Neben frischen Produkten aus der Region bot der Markt dieses Mal ein spannendes Theaterstück der besonderen Art.

Der Plot: “Eine Leiche … und das mitten am Telfer Monatsmarkt! Ein Grab in Reihe 7. Und außerdem Bittermandeln und Gelbsucht.” Ins Leben gerufen und unterstützt wurde diese Initiative durch die Bezirksstelle Innsbruck-Land der Wirtschaftskammer Tirol.
Von 10:00 bis 13:30 Uhr wurde das Stück mit halbstündlichen Beginnzeiten und für Gruppengrößen bis zu 25 Personen aufgeführt. Die Zuseher zogen dabei gemeinsam mit der Kommissarin von Schauplatz zu Schauplatz und konnten aktiv zur Lösung des Falls beitragen. Dabei wurden ein Juwelier, eine Bäckerei und weitere Geschäfte am Untermarkt und Eduard-Wallnöfer-Platz miteinbezogen. Unter Tränen legte zum Schluss die Bäckerin Karin Becker ein Geständnis ab, wobei in etwa die Hälfte der krimibegeisterten Zuseher richtig tippten.

Standort stärken

Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Christoph Walser war Mitveranstalter und streut Telfs Rosen: „Die Marktgemeinde Telfs ist nicht nur eine lebenswerte Stadt, sondern auch ein hervorragender Wirtschaftsstandort. Die gute Infrastruktur, laufende Investitionen sowie die optimale Lage ergänzt durch ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot haben dazu geführt, dass der Großraum Telfs zu den wachstumsstärksten Regionen Österreichs zählt. Die verantwortlichen politischen Vertreter investieren durch zahlreiche Initiativen in eine nachhaltige Ortskernbelebung. Wir wollen sie dabei unterstützen.“

Bezirksstellenleiter Matthias Pöschl: „Wir verstehen uns als regionaler Partner der Betriebe, Gemeinden und Regionalplattformen. Wir setzen uns für die wirtschaftspolitischen Anliegen unseres Bezirkes ein und wollen durch diverse Maßnahmen und innovative Konzepte den Standort nachhaltig stärken. Wir haben dieses bislang einzigartige Format des Krimi-Shoppings initiiert, um das Zentrum von Telfs in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken.“

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!