“Diese Wirtschaft”

KOMMENTAR

Großkonzerne nutzen schamlos Steuerschlupflöcher, an den Börsen wird spekuliert wie eh und je. Das kann auf Dauer nicht funktionieren.

 

Apple zahlt in Irland pro Million Euro Gewinn (nicht Umsatz!) gerade einmal 50 Euro Steuern. Was wie ein schlechter Witz klingt, ist leider Realität. Damit trägt der Riesen-Konzern zu einer Abwehrhaltung gegenüber “dieser Wirtschaft” bei. Gleiches passiert, wenn über Milliardengeschäfte an den Börsen berichtet wird. Auch hier kann kein normal denkender Bürger mehr nachvollziehen, was “diese Wirtschaft” antreibt und mit welcher Berechtigung eine Handvoll Börsengurus mit einigen Mausklicks Unsummen verdienen. Während jeder eurer Steuerzahler über jeden einzelnen Cent Rechenschaft ablegen muss, genießen “die Großen” unfaire Steuerprivilegien und nutzen dubiose Spekulationsmöglichkeiten.

Ich möchte hier klar feststellen: Auch die heimischen Wirtschaftsvertreter sind gegen diese Praktiken, welche die EU und einige Politiker tatenlos zulassen. Das zweifelhafte Treiben von Mega-Konzernen und Finanzspekulanten ist nicht gemeint, wenn die Wirtschaftskammer Tirol die Wirtschaft verteidigt. In Tirol handelt es sich dabei fast ausschließlich um kleine und mittlere Unternehmen, die ihr Geld mit klar definierten, seriösen Leistungen verdienen. Und die ihre hart erwirtschafteten Gewinne pingelig genau versteuern und damit unter anderem den Sozialstaat finanzieren.

An diesen großen Unterschied sollten alle denken, wenn wieder einmal pauschal “diese Wirtschaft” als Sündenbock herhalten muss, meint

Der Rabe


Schreiben Sie  dem Raben: der@rabe.co.at

 

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!