Naturschutz: Stopp für wiederholte Verfahren

Die behördlichen Verfahren sind der größte Hemmschuh für Investitionen. Keine Naturschutzverfahren mehr in Gewerbegebieten lautet die Forderung der WK Tirol.

„Ein naturschutzrechtliches Verfahren für das gesamte Gewerbegebiet muss reichen“, bringt WK-Präsident Jürgen Bodenseer die Forderung der Wirtschaft auf den Punkt. Bodenseer schlägt deshalb ein Verfahren für die gesamte Fläche des Gewerbegebietes im Zuge der Widmung vor. „Dann besteht Klarheit für alle und die Unternehmen können etwas unternehmen, investieren und neue Arbeitsplätze schaffen.“

Nach heutigem Stand ist in Tirol aber in kleinen Gewerbegebieten mit weniger als fünf Betriebsgebäuden (gelten somit nicht als geschlossene Ortschaft) für jedes weitere Gebäude ein Naturschutzverfahren notwendig. „Und das führt öfter zu Problemen bei Betriebserweiterungen“, weiß Bodenseer aus zahlreichen Gesprächen mit betroffenen Unternehmen.

Dass das Problem nicht mehr unter den Teppich gekehrt werden kann, belegt allein schon die Anzahl der betroffenen kleinen Gewerbegebiete. „Laut unserer Erhebung sind es mehr als 70 in ganz Tirol“, weiß der WK-Präsident und fordert auch für die bestehenden Gebiete die Befreiung von weiteren Naturschutzverfahren. „Viele Unternehmen stehen wegen der verschiedenen Behördenverfahren auf der Investitionsbremse. Die wiederholten Naturschutzverfahren in ein und demselben Gewerbegebiet zu streichen, würde dem Naturschutz absolut Genüge tun und wäre eine wichtige Investitionsförderung.“

Jürgen Bodenseer

WK-Präsident Jürgen Bodenseer

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!