Handschuh-Profi Zanier zieht nach Innsbruck

Standortwechsel bei Zanier – der Lienzer Handschuhprofi zieht um: „Innsbruck ist superpassend für unsere Marke“, so Markus Zanier.

Nach 47 Jahren ist es ein scharfer Schnitt. „Doch ist der Umzug nach Innsbruck für mich einfach der nächste Schritt in der Entwicklung unseres Unternehmens“, erklärt Markus Zanier, Geschäftsführer der Zanier-Sport GesmbH, den nahenden Standortwechsel.

Der Handschuhprofi aus Lienz, der nicht nur mit den Heizhandschuhen eine Pole-Position im Markt der technischen Sporthandschuhe einnimmt, hat mit der Eröffnung des Showrooms im SoHo II am Innsbrucker Grabenweg bereits Anfang März 2016 ein Signal am neuen Standort gesetzt. „Dorthin wird unser Headquarter verlegt. Die Logistik ist seit Mai 2016 an die Gebrüder Weiss in Hall ausgelagert und ich finde Innsbruck ist als Herz der Alpen superpassend für unsere Marke“, sagt Zanier, der mit Beginn 2005 die Geschäftsführung des 1969 gegründeten Familienunternehmens übernommen hat.

Im punkto Platz war Zanier in Lienz zuletzt an die Grenzen gestoßen. Die Logistik auszulagern erleichterte zudem die Konzentration auf die Kernkompetenzen. „Wir sind richtig gut im Handschuhe entwickeln und designen“, weiß Zanier und hält fest: „Wir haben die klassische Zweitgenerationsproblematik, dass wir am Heimmarkt eine Größe sind mit viel Erfahrung und sehr gutem Standing. Jetzt müssen wir die Kreise um den Heimatmarkt weiter ziehen und uns dort stärker positionieren.“ Die USA sind so ein Markt, der von Zanier aufgebaut und erobert werden will. Generell bezeichnet Markus Zanier die Internationalisierung als Fokus und rechnet damit, dass der Umzug im Juni 2017 vollzogen sein wird.

 

Interview mit Geschäftsführer Markus Zanier
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!