Studienabschluss: Das Leben danach?

Steigende Arbeitslosigkeit, Unsicherheiten, Selbstzweifel und Angst vor prekären Verhältnissen: Die Stimmungslage am jungen Arbeitsmarkt präsentiert sich vielfach gedrückt. Eine jährliche Umfrage unter österreichischen Personalverantwortlichen zeigt auf, welche Anforderungen die Unternehmen gegenwärtig an Einsteiger stellen.

Die wichtigsten nachgefragten Fähigkeiten sind heuer “unternehmerisches Denken” (84 Prozent), “Entscheidungsfähigkeit” (77 Prozent) und “Lösungs-/Zielorientiertheit” mit jeweils 70 Prozent. Auffällig ist zudem der Zugewinn für persönliche Kompetenzen: “Empathie/Einfühlungsvermögen/Soziale Kompetenz” (68 Prozent) legen weiter an Bedeutung zu. “Kommunikationsfähigkeit” belegt mit 63 Prozent den fünften Platz.

Über drei Viertel der österreichischen Personaler (46 Prozent) betreiben aktives social Recruiting, damit ist es mittlerweile zum fixen Bestandteil im Recruiting geworden, so die Ergebnisse der Studie. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die sozialen Medien XING (64 Prozent), Facebook (46 Prozent) und Linkedln, das mit 40 Prozent den größten Bedeutungszuwachs verzeichnet. Jobsuchende sollten ihre Profile auf den diversen Plattformen aktuell halten und vor allem darauf achten, dass das dargestellte Persönlichkeitsbild mit der Corporate Identity des Wunscharbeitgebers übereinstimmt.

Die Studie erhob auch den Fokus der Personalchefs beim Vorstellungsgespräch. Lag im Vorjahr das Hauptaugenmerk noch auf der “fachlichen Kompetenz” (47 Prozent), so präsentiert sich heuer ein deutlich anderes Bild: Beim ersten Vorstellungsgespräch ist die “Persönlichkeit” (wie gut/schlecht ein Bewerber ins Unternehmen passt) mit Abstand das wichtigste Kriterium.  Unternehmen, Organisationen und Personalverantwortliche legen mehr und mehr Wert auf Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenzen. Somit werden “soft skills”, individuelle Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale, zusehends wichtiger für einen erfolgreichen Karriereeinstieg.

Mit Persönlichkeit punkten – Karriere-Tag für Akademiker und Studienabgänger

Was unterscheidet mich von anderen Bewerbern? Was zeichnet mich aus? Mit welchen persönlichen Kompetenzen kann ich mich von der hohen Anzahl von Bewerbern abheben? Das WIFI Berufs- und Bildungsconsulting der Wirtschaftskammer Tirol bereitet auf einen professionellen und aussichtsreichen Berufs- und Karriereeinstieg vor. Mit dem WIFI Karrieretag. Danach können persönliche Stärken und Kompetenzen  zielgerichtet für Bewerbungen eingesetzt werden. Man weiß, welche Kompetenzen in Zukunft wichtig sein werden und wie diese entwickelt werden können. Und es werden die Kompetenzen sichtbar gemacht. Der Karriere-Tag dauert ca. 8 Stunden und beinhaltet Gruppen-Workshops, Praxisübungen und das Erstellen eines Kompetenzen-Profils.

» Nähere Informationen unter www.tirol.wifi.at

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!