Tiroler Friseurakademie öffnete ihre Tore

Mit der Eröffnung der Friseurakademie wurde kürzlich ein lang ersehntes Projekt realisiert. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Wirtschaftskammer und WIFI, darunter auch viele Ehrengäste, um den neuen „Mustersalon“ zu bestaunen.

Ambitioniert war das Vorhaben, im WIFI neue Standards in Sachen Friseurausbildung zu setzen. Nach den ersten Eindrücken scheint klar: Es scheint absolut gelungen zu sein. Die modernen Räumlichkeiten sind auf dem letzten Stand der Technik und stehen künftig für alle Schritte in der Friseurausbildung bis hin zur Abnahme von Prüfungen zur Verfügung. Das rote Band zum neuen Studio wurde von den erfolgreichen Lehrlingen durchschnitten, die in diesem Jahr beim Lehrlingswettbewerb erstmals die Bundesländerwertung und somit den begehrten Wanderpokal nach Tirol gebracht haben.

In seinen Grußworten zeigte sich WK-Präsident Jürgen Bodenseer höchst erfreut über das gelungene Projekt und dankte allen an der Verwirklichung beteiligten Personen. WK-Vizepräsident Martin Felder hob einmal mehr die Bedeutung des dualen Ausbildungssystems hervor: „Die Ausbildung muss heutzutage auf dem letzten Stand der Technik sein – das ist uns mit der Friseurakademie gelungen! Die Realisierung war aber nur mithilfe von kompetenten Partner möglich.“ Dies unterstrich auch Landesinnungsmeister Clemens Happ: „Das größte Kapital der Friseure sind gut ausgebildete Mitarbeiter. Umso mehr freut es mich, dass sich alle zusammengetan haben und dass wir diese Akademie verwirklichen konnten.“ Und WK-Präsident Bodenseer meinte zum Schluss süffisant: „Ich gratuliere Ihnen. Friseur ist ein krisensicheres Gewerbe, weil Haare wachsen immer nach.“

Nach den Eröffnungsgrüßen zeigten die Friseurlehrlinge dann sogleich, was in Ihnen steckt: Eine Modenschau gab Einblicke in die neusten Frisurentrends. In ausgelassenere Stimmung wurde anschließend am Buffet auf das gelungene Projekt angestoßen. Und eines ist nach dem Abend gewiss: „Karriere mit Schere“ ist nicht nur ein Slogan, sondern Anspruch der Branche an die Ausbildung. Die neue Friseurakademie wird dazu in Zukunft wesentlich beitragen.

 

Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!