180 Jahre Fotografie – ein Grund zum Feiern

2019 begeht die Fotografie ihren 180. Geburtstag – die „alte Dame“ ist jedoch unternehmungslustiger denn je und feiert ihr Jubiläum mit einer Fülle von Veranstaltungen quer durch Österreich.

35 Jahre Erfahrung unter einem Dach

Getreu der Firmenphilosophie „alles aus einer Hand“ sind beim Familienunternehmen Holzbau Hetzenauer in Hopfgarten nahezu alle Gewerke vereint.

Walser zur Verkehrspolitik: “Herumdoktern ohne Wirkung und Erfolg!”

“Wir haben nicht nur ein Verkehrsproblem. Das viel größere Problem haben wir damit, wie wir mit dieser Thematik umgehen”, hält Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, fest.

winePad: interaktiv zum idealen Wein

Arno Hofer und sein Team von winePad realisieren mit individuell gestaltbaren Weinkarten schon heute die Zukunft der Weinpräsentation.

Tax Freedom Day: Jetzt wird in die eigene Tasche gearbeitet

JW-Landesvorsitzender Clemens Plank anlässlich des Tax Freedom Day: “Gesamtbelastung durch Steuern und Abgaben ist in Österreich nach wie vor zu hoch!”

Aufhebung des Dieselprivilegs würde Tiroler 46 Mio. Euro kosten

Die Aufhebung des „Dieselprivilegs“ würde die Tiroler Bevölkerung 46 Mio. Euro kosten und das Transit-Problem nicht lösen, sind sich die Sozialpartner Christoph Walser (WK) und Erwin Zangerl (AK) einig. “Damit wir kein einziger

Walser zur Verkehrspolitik: “Herumdoktern ohne Wirkung und Erfolg!”

“Wir haben nicht nur ein Verkehrsproblem. Das viel größere Problem haben wir damit, wie wir mit dieser Thematik umgehen”, hält Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, fest.

Tax Freedom Day: Jetzt wird in die eigene Tasche gearbeitet

JW-Landesvorsitzender Clemens Plank anlässlich des Tax Freedom Day: “Gesamtbelastung durch Steuern und Abgaben ist in Österreich nach wie vor zu hoch!”

Aufhebung des Dieselprivilegs würde Tiroler 46 Mio. Euro kosten

Die Aufhebung des „Dieselprivilegs“ würde die Tiroler Bevölkerung 46 Mio. Euro kosten und das Transit-Problem nicht lösen, sind sich die Sozialpartner Christoph Walser (WK) und Erwin Zangerl (AK) einig. “Damit wir kein einziger

Verunsicherung ist Gift für die Wirtschaft

Politische Irritationen lassen das unternehmerische Risiko nach oben schnellen, wie Umfrageergebnisse zeigen. Das bremst Investitionen, die jedoch für die Arbeitsplätze von morgen wichtig sind.

Standort Tirol: Spannende Branchen, spannende Zukunft

Allein durch Gründung, Erweiterung und Ansiedelung von Unternehmen wurde im Jahr 2018 die Tür für 240 neue, hochwertige Arbeitsplätze in Tirol geöffnet. Die Unternehmen Qwstion und BHS Technologies sind nur zwei Beispiele.

Cybercrime – die komplexe Bedrohung

Die Zahlen der Cyberattacken auf Unternehmen steigen konsequent. Kriminelle müssen nicht zwingend Computer-Nerds sein. „Es gibt auch Hacker wie mich – gekampelt, geschneuzt, mit Anzug und Krawatte“, weiß IT-Sprecher Alfred Gunsch.