Rauchfangkehrer arbeiten in eingeschränktem Umfang

Die Einhaltung der Gesundheitsschutzbestimmungen hat auch für Rauchfangkehrer oberste Priorität, der Sicherheitsaspekt darf dabei aber nicht vernachlässigt werden.

Weichenstellung für die Zukunft eines Familienunternehmens

Das 80-Mitarbeiter-Unternehmen Gruber Martin Transport und Erdbau GmbH in Götzens ist eine gefragte Firma im Großraum Innsbruck. Jetzt hat Martin Gruber, geschäftsführender Eigentümer, die Firma als Familienunternehmen weiter gestärkt.

Die Zeit für WIFI Online-Bildungskarenz nutzen

Die aktuelle Zwangspause für viele Betriebe lässt sich für eine Bildungskarenz nutzen. Diese ist jetzt am WIFI Tirol auch online möglich.

Gewerbe-Obmann Jirka: „Unsere Betriebe müssen eine gefährliche Gratwanderung meistern!“

Viele Unternehmen im Gewerbe und Handwerk kämpfen mit großen Herausforderungen und Unsicherheiten – großer Dank an alle, die „das Rad am Laufen halten“.

Tirols Friseure fordern: Solidarität ja, Pfusch nein!

Durchhalten und nicht pfuschen – dazu ruft die Innung der Tiroler Friseure auf. Innungsmeister Clemens Happ appelliert an alle 700 Betriebe und 2.000 Beschäftigten, Verantwortung zu zeigen.

Tourismus-Obmann Hackl: “Virus zwingt uns in die Knie, aber wir stehen wieder auf!”

Spartenobmann Josef Hackl erklärt im Interview, wieso es weder Sündenböcke noch Pauschalurteile, sondern Zuversicht und großes Engagement für einen Neustart braucht.

Franz Jirka: Wir schaffen das, weil wir es können!

Seine Gedanken kreisen unablässig um die Extremsituation, die den Tiroler Gewerbe- und Handwerksbetrieben gerade die Luft raubt. Spartenobmann Franz Jirka: „Eines muss klar sein, nur gemeinsam werden wir das schaffen.“

Einzelhändler stehen mit dem Rücken zur Wand

In der ersten „Corona-Woche“ hat der Tiroler Einzelhandel 50 Mio. Umsatz verloren – Hilfsmaßnahmen müssen unverzüglich greifen. Spartenobmann Wetscher appelliert an Kunden: „Sagen Sie Ja zu Tirol!”

Corona-Krise: Zusammenhalt der Sparten

Alle Sparten und so gut wie alle Branchen der Tiroler Wirtschaft sind durch die lähmende Corona-Katastrophe von Angst und Verunsicherung geprägt. Die Sparten-Obleute sind sich einig: Tirol wird nach der Krise neu durchstarten.

Mit der Kraft der Neugier

Mario Eckmaier ist neuer Digitalisierungsbeauftragter der WK Tirol. Was sein Leben in und mit der digitalen Welt prägt, ist das Leitmotiv für seine Aufgabe: „Wissensdurst und Neugier. Es geht nicht um die Technik, es geht um Chancen.“

Kreativland Tirol: Ein „dickes Ding“ startet durch

Es ist so weit. Nach intensiven Vorarbeiten, Wanderpredigten und erfolgreichen Finanzierungsgesprächen kann das Kreativland Tirol durchstarten. Mit dem Hub bekommt die schwer zu positionierende Branche eine zentrale Kraft.

Tiroler Innovationsbarometer 2020: Wir machen Zukunft

Wie geht es den Tiroler Unternehmen mit dem Thema Innovation? Dieser Frage ist die Tiroler Wirtschaftskammer in ihrer Befragung, dem Innovationsbarometer, auf den Grund gegangen.