Gelebter Föderalismus statt Sonntagsreden

Der Präsident der Wirtschaftskammer Tirol Jürgen Bodenseer unterstützt die Dezentralisierung von Behörden.

Effizienz: Die WK-Beiträge wurden massiv gesenkt

Die Wirtschaftskammern haben seit 2000 drei große Reformen umgesetzt, darunter eine Beitragsentlastung von 30 Prozent bei gleichzeitg ausgebautem Serviceangebot.

Wirtschaftsoptimismus in Österreich gestiegen

Die Stimmung in Österreichs Wirtschaft ist so gut, wie seit 6 Jahren nicht mehr. Grund für den Wirtschaftsoptimismus sind die wirtschaftspolitischen Maßnahmen, die langsam greifen.

Erste KV-Abschlüsse unter Dach und Fach

Letzte Woche erreichten der Fachverband metalltechnische Industrie und der Fachverband NE-Metalle KV-Abschlüsse. Für mehr als 130.000 Mitarbeiter der Branche bedeutet der Abschluss ab 1.11.2017 eine Erhöhung der KV Entgelte um drei

Elektroindustrie floriert auch 2017

Die Elektroindustrie konnte weiterhin ein Wachstum verzeichnen. Auch die Zukunftsprognosen sind gut.

Österreichs BIP im dritten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen

Österreichs Wirtschaftsleistung ist im dritten Quartal des Jahres um 0,6 Prozent gestiegen. Damit liegt Österreich genau im Durchschnitt von EU und Eurozone.

Tiroler Wirtschaftsparlament beschließt Maßnahmenpaket zur Entlastung der Betriebe

Das Wirtschaftsparlament sendet klare Botschaften an die Koalitionsverhandler: Unternehmer brauchen mehr Freiräume und die Pflichtmitgliedschaft – damit ALLE Betriebe vertreten werden.

Österreichs BIP schnellt in EU-Herbstprognose 2017 nach oben

Die Herbstprognose der EU-Kommission sagt Österreich für 2017 einen Sprung der Wirtschaftsleistung von 1,5 Prozent im Vorjahr auf ein Plus von nunmehr 2,6 Prozent voraus. Die Erholung wird mit erwarteten plus 2,4 Prozent auch 2018 anhalten.

Solidarische Mitgliedschaft: Alle für einen, einer für alle

Eine solidarische Vertretung aller Betriebe funktioniert nur, wenn alle Betriebe dabei sind. Die Kammern wurden gegründet, um Selbstverwaltung umzusetzen, um Mitglieder gleich zu vertreten und weil sie Kontrolle gegenüber der Politik

Wohlstand in Österreich stagniert auf hohem Niveau

Die Österreicher haben wenig Grund zum Jammern: „Wir befinden uns auf einem sehr hohen Wohlstandsniveau – jetzt sehen wir auch wieder mehr Dynamik in der Wirtschaftsentwicklung“, resümierte Statistik-Austria-Chef Konrad Pesendorfe