Österreich bleibt viertreichstes Land der EU

Das heimische BIP liegt ein Viertel über dem EU-Schnitt. Damit bleibt Österreich 2016 im Ranking der reichsten EU-Länder weiter auf Rang vier hinter Luxemburg, Irland und den Niederlanden.

Wirtschaft wächst stärker als prognostiziert

Stärker als angenommen wächst derzeit Österreichs Wirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt hat gegenüber dem Vorquartal um 0,7 Prozent und im Jahresabstand um 2,3 Prozent zugelegt.

Eurozone wächst mehr als doppelt so stark wie US-Wirtschaft

Die Eurozone ist im ersten Quartal mehr als doppelt so schnell gewachsen wie die weltgrößte Volkswirtschaft USA. Das BIP stieg von Jänner bis März erneut um 0,5 Prozent zum Vorquartal, in den USA lediglich 0,2 Prozent.

Standort Österreich verlangt nach Veränderungen

Starker Standort – sichere Arbeitsplätze. Tirols Industrieobmann Hermann Lindner spricht mit wirtschaft.tirol über die größten Herausforderungen in der Industrie und mit welchen Problemen der Produktionsstandort Österreich zu kämpfen