Wipptaler Wirtschaftsfestival – gelungene Premiere

Unter dem Motto „In der Region für die Region – Berufe finden & Ziele erreichen“ präsentierten sich beim Wirtschaftsfestival in Steinach am Brenner mehr als 40 Wipptaler Unternehmen der Bevölkerung.

Das erste Wipptaler Wirtschaftsfestival wurde von der Bezirksstelle Innsbruck-Land der Wirtschaftskammer Tirol sowie dem Regionalmanagement Wipptal in Kooperation mit den Raiffeisen Banken Wipptal initiiert und durchgeführt. Neben der Vorstellung renommierter Betriebe wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Musik, Kulinarik und Unterhaltung für die Besucher geboten.

Die Form eines Wirtschaftsfestivals ist für WK-Bezirksobmann Christoph Walser eine sympathische Art der Präsentation der Wirtschaftskraft in den Tälern: „Jedes Dorf im Wipptal hat eigene Geschichten zu erzählen und eigene Stärken und Charaktere. Das Wipptal ist vielen nur durch die Nord-Süd-Verbindung über den Brenner bekannt, hat aber unheimliches wirtschaftliches Potenzial. Wir wollen mit dem Wirtschaftsfestival den Wipptaler Betrieben die Möglichkeit geben, ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken. Zudem können wir auch ganz bewusst den unterschiedlichen wirtschaftspolitischen Anliegen des Tales Nachdruck verleihen.“

Am Vormittag lag der Schwerpunkt beim Thema Lehrbetriebe im Wipptal, zu dem die Schüler der 7. bis 9. Lehrstufe im Wipptal und Stubaital (Neue Mittelschule, Polytechnischer Lehrgang) eingeladen wurden. Die Schüler konnten sich im Zuge einer Leistungsschau über Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort informieren und erhielten wertvolle Einblicke in unterschiedliche Berufe. Bei verschiedenen Challenges durften die Schüler selbst Hand anlegen und sich im jeweiligen Lehrberuf messen. Dabei wurden beispielsweise Fußboden-Heizungsschläuche verlegt oder Schischuhe passgenau gemacht.

Wirtschaftsfestival zur Stärkung der Region

Am Nachmittag konnte die breite Bevölkerung die Betriebe aus der Region mit deren Produkten, Dienstleistungen und Besonderheiten kennenlernen. Neben der Präsentation der mehr als 40 Wipptaler Betriebe lieferten Brauchtumsgruppen, die Musikkapellen Matrei am Brenner, Schmirn und Obernberg sowie die Band „V.I.B“ einen musikalischen Querschnitt aus der Region. Verköstigt wurden die Gäste von Wipptaler Gastronomiebetrieben und auch eine exklusive Modeschau mit Wipptaler Modedesigns stand auf dem Programm. Eine historische Themenausstellung mit interessanten Zahlen, Daten und Fakten sowie die Tunnelwelt Classic Führung durch den Brenner Basistunnel rundeten den kurzweiligen Nachmittag ab. Nachwuchs-Bauherren und -frauen konnten ihr Talent bei der extra eingerichteten Kinderbaustelle unter Beweis stellen.

Im Rahmen diverser Unternehmensfeste wie dem Wipptaler Wirtschaftsfestival sieht Christoph Walser, Obmann der Bezirksstelle Innsbruck-Land der Wirtschaftskammer Tirol eine neue Form der Standortpolitik und eine gute Möglichkeit die Wirtschaft in heimischen Regionen zu stärken: „Es gilt, das Wipptal als modernen Wohn- und Erlebnisraum sowie Dienstleistungs- und Produktionsstandort weiter zu entwickeln. Wesentlich ist, die Vielfalt der Wipptaler Unternehmen vorzustellen. Das ist eindrucksvoll gelungen.“ Auch in Zukunft sollen im Wipptal innovative und wirtschaftlich nachhaltige Projekte initiiert und neue Konzepte erfolgreich umgesetzt werden.

Bild oben: Freuen sich über eine gelungene Premiere des Wipptaler Wirtschaftsfestivals (v. l.): Erich Nagele (Raika Matrei), WK-Bezirksobmann Christoph Walser, Landesrat Johannes Tratter, Alfons Rastner (Bürgermeister Mühlbachl und Obmann des Planungsverbands), WK-Bezirksstellenleiter Matthias Pöschl und Direktor Wolfgang Gredler (Raika Wipptal).

 

Galerie:
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Wipptaler Wirtschaftsfestival
Diesen Post teilen
X

Ihre Anmeldung für aktuelle Tiroler Wirtschaftsnews – Fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang. Sie erhalten in Kürze unter der angegebenen E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink.
Ein Klick auf den Bestätigungslink schließt die Anmeldung ab.

Sehen Sie gegebenenfalls unter „Werbung“ oder „Spamverdacht“ nach, sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem normalen Posteingang finden.

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig personalisierte Tiroler Wirtschaftsnews erhalten!
(Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben)

Bitte warten, Sie werden angemeldet!
Bitte füllen Sie alle Felder aus!